Zusammenfassung

Zusammenfassung erklärt - Zusammenfassungen nachschlagen

Diplomarbeit Zusammenfassung

 
Wie schreibt man die Zusammenfassung einer Diplomarbeit oder Bachelorarbeit?

Jeder der eine Diplomarbeit oder Bachelorarbeit schreibt, sollte seine Arbeit klar und präzise strukturieren. Dieses gilt sowohl für die optische als auch für die inhaltliche Struktur und Gliederung der wissenschaftlichen Arbeit.

Der Gliederungspunkt Zusammenfassung der Diplomarbeit

Üblicher Weise gliedert sich eine Diplom-, Bachelor- oder Masterarbeit, inhaltlich nach dem Inhaltsverzeichnis, dem Abbildungsverzeichnis, dem Abkürzungsverzeichnis und dem Tabellenverzeichnis in die großen Abschnitte:

1. die Einleitung mit der Problemstellung, dem Aufbau und der Zielsetzung der Arbeit
2. die Grundlagen
3. die Methoden
4. die Ergebnisse
5. die Diskussion mit der Schlussbetrachtung
6. die Zusammenfassung und ggf. den englischen Abstract
7. das Literaturverzeichnis
8. die eidesstattliche Erklärung, dass die Arbeit selbstständig verfasst und den Regeln gutem wissenschaftlichen Schreiben entspricht
und 9. dem Anhang

Die Wichtigkeit der Zusammenfassung bei Diplom- und Bachelorarbeiten

Die oftmals unscheinbar wirkende Zusammenfassung ist dabei ein ganz wichtiger Bestandteil der wissenschaftlichen Arbeit. Bedenken Sie, Sie schreiben oftmals Ihre Diplomarbeit nicht nur für sich, Ihre Professorin oder Ihren Professor, um eine gute Note für den Diplom-Abschluss zu erhalten, sondern Ihre Diplomarbeit kann auch ein „Aushängeschild“ für zukünftige Bewerbungen sein. Gerade wenn Sie eine praktische Arbeit geschrieben haben, kann es sein, dass die Arbeit nicht nur an der Universität oder Hochschule verweilt, sondern möglicher Weise von anderen Instituten, der Industrie, dem Handel oder anderen späteren potenziellen Arbeitgebern gelesen wird. Nach dem Blick auf das Inhaltsverzeichnis, wird der zweite Blick grundsätzlich auf die Zusammenfassung sein. Also lohnt es sich, diesen - oftmals nur ein bis drei - Seiten große Aufmerksamkeit zu schenken.

Struktur der Zusammenfassung

Die Struktur der Zusammenfassung lässt sich in die folgenden Abschnitte unterteilen:

1. die kurze Einleitung
2. das Ziel
3. die Methoden
4. die Ergebnisse und den Ausblick
Dabei sollten die Übergänge gut fließend und ohne Unterüberschriften gewählt werden.

Wissenschaftliches Schreiben bei der Zusammenfassung

Die Diplomarbeit ist eine wissenschaftliche Arbeit und wird daher nach Richtlinien des guten wissenschaftlichen Arbeitens erstellt. Das gilt auch für die Zusammenfassung. Die Zusammenfassung erfolgt mit eigenen Worten. Der Leser soll schnell, übersichtlich und präzise über die wichtigsten Punkte und Ergebnisse er Arbeit informiert werden.

Die Zusammenfassung muss wissenschaftlich, sachlich, präzise und korrekt ausgedrückt werden. Umgangssprache findet hier keinen Platz. Die Zusammenfassung sollte in indirekter Rede und in der Gegenwartsform erfolgen. Hinweise z. B. auf Untersuchungen in der Vergangenheit sind ggf. möglich.

Die W-Fragen helfen bei der Zusammenfassung der Diplomarbeit

Bevor Sie mit der Zusammenfassung der Diplomarbeit starten, sollten Sie Ihre Arbeit noch einmal in Ruhe durchlesen. Während des Lesens können Sie sich bereits zu jedem einzelnen Kapitel ein paar Stichpunkte machen. Bei jeder Zusammenfassung sind die sogenannten „W-Fragen“ von Nutzen:

Wer hat…? Was…? Wo…? Wann…? Wie…? Warum…? Weshalb….? Wozu…? Betont werden sollte hier vor allem das Ergebnis der Diskussion und was es für die Zukunft bedeutet.

Zusammenfassung der Diplomarbeit auf Deutsch und Englisch

Meistens wird heute neben einer Zusammenfassung der Diplomarbeit auf Deutsch auch eine Zusammenfassung auf Englisch erwartet: Ein sogenannter Abstract. Sprechen Sie bitte die Notwendigkeit oder Möglichkeit eines Abstracts vorab mit Ihrem Betreuer der Diplom-Arbeit ab.

Hier besteht entweder die Möglichkeit, dass die deutsche Zusammenfassung dabei ausführlicher ausfallen kann und die englische Zusammenfassung sich nur als kurzer Abstract zeigt oder was häufiger erwünscht ist, dass die deutsche Zusammenfassung komplett ins Englische übersetzt wird. Vorteil eines zusätzlichen englischen Abstracts ist vor allem, dass, wenn die Arbeit, nach der Abgabe und Bewertung, online präsentiert wird, Ergebnisse auch bei ausländischen Firmen und Forschungseinrichtungen auf Interesse stoßen könnten. Was wiederum auch zu dem einen oder anderen interessanten Job führen könnte.

Am besten ist, Sie schreiben die Diplom-Arbeit ohnehin als praktische Arbeit in einem Unternehmen oder einer Forschungseinrichtung. Da können Sie bereits gute Kontakte knüpfen und sich evtl. schon einen Arbeitsplatz für die Zeit nach dem Studium sichern.

Keywords das I-Tüpfelchen der Zusammenfassung

In den letzten Jahren ist es üblich geworden, sowohl bei der deutschen Zusammenfassung, als auch bei dem englischen Abstract, am Ende die Zusammenfassung um sogenannte „Keywords“ zu ergänzen. „Keywords“ sind Schlagworte, unter denen Sie die Arbeit in einem Verzeichnis, z. B. online, finden können. Oftmals sind es mind. drei bis maximal zehn Schlagworte. Hierbei sollte die englische Übersetzung dann genau dem deutschen Begriff entsprechen.

Zeig deine Zusammenfassung

Mach jetzt mit und teile deine Zusammenfassung online.
»Mehr
Diese Website durchsuchen:

Neueste Kommentare