Zusammenfassung

Zusammenfassung erklärt - Zusammenfassungen nachschlagen

Ronja Räubertochter Zusammenfassung

 
Ronja Räubertochter stammt aus der Feder von Astrid Lindgren, einer der bekanntesten Kinderbuchautorinnen der Welt. Sie veröffentlicht die Geschichte 1981 in Schweden zum ersten Mal. Seither wurde der Kinderroman in viele Sprachen übersetzt und ist heute ein Welterfolg. Der Stoff wurde auch für das Kino verfilmt und im Fernsehen als Miniserie gezeigt.

Ronja ist eine Räubertochter, die Tochter des Räuberhauptmanns Mattis und seiner Frau Lovis. Sie ist ein ungewöhnliches Mädchen, selbst für eine Räuberbande. Ronja lebt in einer Festung inmitten eines Waldes, in dem es von seltsamen Gestalten nur so wimmelt. Dunkeltrolle, Graugnomen und andere Geschöpfe tummeln sich hier. Doch die ungewisse Finsternis des Waldes, die ständig lauernden Gefahren und Abenteuer sowie diese eigenartigen Wesen sind Ronja nicht etwa unheimlich. Im Gegenteil, das ist ihre Welt, hier fühlt sie sich wohl.

Schon ihre Geburt verläuft unter dramatischen Begleitumständen. Mitten in einem furchterregenden Gewittersturm kommt sie zur Welt. In dem Moment, da sie das Licht der Welt erblickt, zerreißt ein fürchterlicher Blitz die Mattis-Festung und teilt sie in zwei Hälften. Damit scheint sich bereits anzukündigen, dass künftig allerlei Durcheinander bevorsteht.

Die Umgebung, in der Ronja heranwächst, ist geprägt von Räubern und Wegelagerern, einer wilden, rauflustigen Bande, deren Anführer Ronjas Vater Mattis ist. Als Tochter des Hauptmanns genießt Ronja natürlich das besondere Ansehen der ganzen Sippe. Ihre Abenteuerlust, ihre Unerschrockenheit und ihr Draufgängertum ist jedoch selbst dieser rauen Bande schon ein wenig zu ungeheuer. Als einziges Kind weit und breit muss sich Ronja ihre Zeit alleine vertreiben. Sie tut dies mit ausgedehnten Streifzügen durch den bedrohlich finsteren Wald.

Nun gibt es nicht nur die Räubertruppe des Mattis in dieser Gegend. Er hat einen Erzfeind: Borka. Dessen Bande, die Borkaräuber, durchstreift ebenfalls den Wald rund um die Festung und eines Tages beschließen sie, den abgetrennten Teil der Festung zu besiedeln. Fortan soll dieser Teil Borkafeste genannt werden. Mattis ist außer sich vor Wut, denn er kann Borka nie und nimmer leiden, schon gar nicht so nahe. So verbietet er Ronja den Umgang mit Birk, dem Sohn des Borka.

Doch Ronja hat ihre eigenen Ansichten und geht ihrer Wege. Sie befreundet sich ausgerechnet mit Birk. Mattis nimmt Birk gefangen und will Borka damit erpressen. Doch Ronja hält zu Birk und bleibt auf seiner Seite. Das betrübt den Vater sehr, doch Ronja lässt sich nicht beirren und die Freundschaft wird tief und dauert an. Schließlich verlässt sie gar ihr Zuhause und zieht mit Birk in eine Bärenhöhle, wo sie den Sommer zusammen verbringen.

Mattis wird immer betrübter. Seine Frau Lovis setzt ihm zu, die unsinnige Gegnerschaft der beiden sturen, harten und unbeugsamen Männer zu beenden. Schließlich gewinnt die Liebe zu seiner Tochter bei dem rauen, draufgängerischen Mattis die Oberhand und er begibt sich zu seinem Erzfeind Borka. Er erklärt sich bereit, die lang dauernde Feindschaft zu begraben und sich mit den Borkaräubern zu verbünden. So vermag indirekt die enge und unzertrennliche Freundschaft der beiden Kinder alle Grenzen zu überwinden. Der lange Zeit unüberbrückbar scheinende Zwist in der Erwachsenenwelt wird beendet und die Kluft zwischen den beiden verfeindeten Räubern durch ein neues Bündnis geschlossen.

Die Geschichte handelt von Freundschaft und Mut, von Beharrlichkeit und Charakterfestigkeit. Aber auch um Gut und Böse, Recht und Unrecht geht es hier. Der raue, laute, ungestüme Räuberhauptmann zeigt mit einem Mal seine weiche und sensible Seite, als es um seine verlorene Tochter geht. Schließlich ist die Tochter die Vernünftigere der beiden und schafft das scheinbar Unmögliche: die Versöhnung der erbittert verfeindeten Erwachsenen. Es ist eine Geschichte voller Vielschichtigkeit und tiefer Aussagen und doch auch eine leicht und flüssig zu lesende Kindergeschichte. Unterhaltsam und lehrreich zugleich ist Ronja Räubertochter, darin zeigt sich die Meisterschaft der weltberühmten Autorin.

Es ist spannend es zu lesen

 

Zeig deine Zusammenfassung

Mach jetzt mit und teile deine Zusammenfassung online.
»Mehr
Diese Website durchsuchen:

Neueste Kommentare