Zusammenfassung

Ein Buch, ein Artikel, ein Film, ein Gespräch - Zusammenfassungen sind elementar. Sie sind in vielen Bereichen erforderlich und sollen das weitere Arbeiten erleichtern.
Bereits in der Schule wird daher das Schreiben von Zusammenfassungen anhand von längeren oder kürzeren Textausschnitten geübt.

Doch wie schreibt man eigentlich eine Zusammenfassung?

An erster Stelle und noch vor dem Schreiben steht dabei das aufmerksame Lesen des Textes. Möglichst jetzt schon sollte man sich am Rand oder auf einem extra Blatt Stichpunkte notieren. Sie sollen die wesentlichen Textaussagen enthalten.

Als Gerüst gelten hierbei folgende Fragen: Wer? Was? Wann? Wo? Warum? Wie? Danach kann es ans eigentliche Schreiben der Zusammenfassung gehen.

Eine Zusammenfassung gliedert sich in Einleitung, Hauptteil und Schlussteil.

Einleitung

Am Anfang einer Zusammenfassung steht die Einleitung. Sie führt mit wenigen Sätzen in den Text ein. Dazu gehören neben einer kurzen Erwähnung des Themas auch der Autorenname und der Titel des Textes.

Hauptteil

Nach der Einleitung folgt der Hauptteil. Hier finden die wichtigsten inhaltlichen Punkte ihre Erwähnung. Alles so kompakt und kurz wie möglich darstellen und chronologisch (also zeitlich nacheinander) abarbeiten. Dem Leser / Zuhörer sollen alle wichtigen Informationen schnell und übersichtlich vermittelt werden.

Schlussteil

Im Schlussteil einer Zusammenfassung können sprachliche bzw. stilistische Besonderheiten aus dem Text stehen. Auch kann auf die Ziele des Autors verwiesen werden oder auf die Wirkung, die der Text auf den Leser haben könnte. Auch der Schlussteil besteht wieder nur aus wenigen Sätzen.

Schwieriger wird es, wenn ein ganzes Buch zusammengefasst werden soll. Auf Rückblenden bzw. verschiedene Zeitebenen kann kurz hingewiesen werden. Die Handlung muss jedoch erkennbar bleiben. Nicht verzetteln! Die Übergänge sollen fließend sein.

Jede Zusammenfassung muss sachlich und präzise geschrieben sein. Der Sprachstil ist neutral. Vorrang hat die sogenannte originalgetreue Wiedergabe der wichtigsten Textinhalte. Aus diesem Grunde erfordert eine Zusammenfassung auch kein spezielles Vorwissen. Alle nötigen Informationen stehen schließlich im vorliegenden Text. Deshalb bitte nachvollziehbare, leicht verständliche Sätze wählen.

Wichtig: Die gesamte Zusammenfassung schreiben Sie bitte in der Gegenwartsform. Dabei bitte nicht vergessen: Eine Zusammenfassung richtet sich an Leser/ Zuhörer. Aus diesem Grunde bitte interessant und mit rotem Faden schreiben, damit die Aufmerksamkeit nicht verloren geht. Das Ziel ist schließlich, dass Zusammenfassungen einen Überblick geben sollen. Die verkürzte Form erleichtert die Lesbarkeit. Zusammenfassungen sollen weder verwirren noch vom Wesentlichen ablenken.

Das Ziel einer Zusammenfassung lautet: Der Leser/ Zuhörer soll in der Lage sein, das Thema problemlos zu erfassen und zu verstehen. Beim schreiben der Zusammenfassung sollte auf eigene Gedanken und Gefühle verzichtet werden. Auch Beurteilungen des Ursprungstextes sind fehl am Platze. Objektivität ist das Gebot. Aus direkter Rede wird indirekte Rede. Auch Zitate aus dem Text haben in einer Zusammenfassung nichts zu suchen.

Unersetzlich in jedem Fall: Zusammenfassungen müssen immer mit eigenen Worten geschrieben sein.



Auf Zusammenfassung.info lassen sich eine Vielzahl an Zusammenfassungen, auch Inhaltsangaben gennant, nachschlagen.
Faust Zusammenfassung
1. Weltkrieg Zusammenfassung
Die Räuber Zusammenfassung
Weimarer Republik Zusammenfassung
Wilhelm Tell Zusammenfassung


Weitere Zusammenfassungen finden Sie über das Auswahlmenü links und über die Suchfunktion oben.

Häufige Typos von Zusammenfassung (auch Inhaltsangabe genannt) sind: Zusafassung, Zusamenfassung, Zusammenfasung, Inhaltangabe, Inhaltsgabe.

The Hate U Give Zusammenfassung (Buch) +  

5
In in dem 2017 veröffentlichten und von Angie Thomas verfassten Jugendroman "The Hate U Give" geht es darum, wie die 16-jährige Schülerin Starr Carter Zeugin eines Vorfalls wird, bei dem ihr langjähriger Freund Khalil im Rahmen einer Verkehrskontrolle von einem Polizisten erschossen wird.

Zusammenfassung von Das Schicksal ist ein mieser Verräter (John Greene) +  

5
Bei „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ handelt es sich um einen Jugendroman von dem US-amerikanischen Schriftsteller John Green. Der Titel ist im Jahr 2012 erschienen und erzählt die Liebesgeschichte der beiden unheilbar an Krebs erkrankten Hazel Grace Lancaster (16) und August Walter (17).

Zusammenfassung von Krumme Type, krumme Type (Crooked Letter, Crooked Letter) +  

5
Der Kriminalroman „Krumme Type, krumme Type“ wurde von Tom Franklin, einem amerikanischen Schriftsteller, verfasst und erschien im Jahr 2010 unter dem Originaltitel „Crooked Letter, Crooked Letter“. Im Jahr 2018 wurde die deutsche Übersetzung „Krumme Type, krumme Type“ veröffentlicht. Der Roman handelt von zwei Morden an jungen Frauen, deren Aufklärung sich der Constable Silas Jones annimmt.

Zusammenfassung von Dracula (Buch, Bram Stoker) +  

5
Der wohl bekannteste Graf der Welt- Dracula. Unzählige Filme und Serien gibt es über ihn, sogar in den Marvel Comics findet er mehrfach Erwähnung. Graf Dracula ist laut Guinness Buch der Rekorde sogar die am meisten verfilmte Figur. Seinen Ursprung hat Dracula jedoch nicht im Film, sondern er liegt in der Literatur.

Zusammenfassung von Dornröschen (Buch) +  

5
Dornröschen ist eine der Geschichten der Kinder- und Hausmärchen-Sammlung der Gebrüder Jacob und Wilhelm Grimm. Sie trugen Geschichten zusammen und Veröffentlichten diese dann im Zeitraum von 1812 bis 1858.

Zusammenfassung von Damals war es Friedrich (Buch) +  

5
Der Jugendroman „Damals war es Friedrich“ von Hans Peter Richter wurde 1961 herausgegeben. 1925 werden zwei Jungen geboren, deren Freundschaft durch den Nationalsozialismus auf grausame Art beendet wird. Die Handlung spielt in der Zeit von 1925 bis 1942. Über den Ort des Geschehens, sowie über den Erzähler sind keine Informationen bekannt.

Biografie von Hermann Hesse +  

5
Hermann Karl Hesse wird am 2. Juli 1877 in Calw im Schwarzwald geboren. Seine Eltern, Johannes Hesse und Marie Gundert, sind evangelische Missionare. Auch Hermann widmet sich zunächst dem religiösen Leben, indem er 1891 als Seminarist ins evangelisch-theologische Seminar im Kloster Maulbronn einzieht. Dort hält es ihn allerdings nur wenige Monate.

Zusammenfassung von Hans und Heinz Kirch +  

5
Heinz und Hans Kirch ist die bekannte Novelle des Autors Theodor Storm aus dem Jahr 1883. Sie gehört zur Literaturepoche des Realismus. Thematisch betrachtet, gehört sie zu den Novellen, in denen es um die Vater-Sohn-Beziehung geht und belegt auch Storms persönliche Hinwendung zur bürgerlichen Gesellschaftsnovelle. Der Novellenhandlung liegt das Schema der Schuld und Sühne zugrunde.

Zusammenfassung von Ruhm +  

5
Der Roman "Ruhm" wurde von Daniel Kehlmann verfasst und erschien im Jahr 2009. Das Buch besteht aus neun Geschichten, die alle auf bestimmte Weise miteinander verwoben sind und mit dem Leitmotiv "Ruhm" zu tun haben. Die Geschichten, die real, teils fiktiv sind, handeln von der Kommunikation mit modernen Medien.

Zeig deine Zusammenfassung

Mach jetzt mit und teile deine Zusammenfassung online.
»Mehr
Diese Website durchsuchen:

Neueste Kommentare