Zusammenfassung

Ein Buch, ein Artikel, ein Film, ein Gespräch - Zusammenfassungen sind elementar. Sie sind in vielen Bereichen erforderlich und sollen das weitere Arbeiten erleichtern.
Bereits in der Schule wird daher das Schreiben von Zusammenfassungen anhand von längeren oder kürzeren Textausschnitten geübt.

Doch wie schreibt man eigentlich eine Zusammenfassung?

An erster Stelle und noch vor dem Schreiben steht dabei das aufmerksame Lesen des Textes. Möglichst jetzt schon sollte man sich am Rand oder auf einem extra Blatt Stichpunkte notieren. Sie sollen die wesentlichen Textaussagen enthalten.

Als Gerüst gelten hierbei folgende Fragen: Wer? Was? Wann? Wo? Warum? Wie? Danach kann es ans eigentliche Schreiben der Zusammenfassung gehen.

Eine Zusammenfassung gliedert sich in Einleitung, Hauptteil und Schlussteil.

Einleitung

Am Anfang einer Zusammenfassung steht die Einleitung. Sie führt mit wenigen Sätzen in den Text ein. Dazu gehören neben einer kurzen Erwähnung des Themas auch der Autorenname und der Titel des Textes.

Hauptteil

Nach der Einleitung folgt der Hauptteil. Hier finden die wichtigsten inhaltlichen Punkte ihre Erwähnung. Alles so kompakt und kurz wie möglich darstellen und chronologisch (also zeitlich nacheinander) abarbeiten. Dem Leser / Zuhörer sollen alle wichtigen Informationen schnell und übersichtlich vermittelt werden.

Schlussteil

Im Schlussteil einer Zusammenfassung können sprachliche bzw. stilistische Besonderheiten aus dem Text stehen. Auch kann auf die Ziele des Autors verwiesen werden oder auf die Wirkung, die der Text auf den Leser haben könnte. Auch der Schlussteil besteht wieder nur aus wenigen Sätzen.

Schwieriger wird es, wenn ein ganzes Buch zusammengefasst werden soll. Auf Rückblenden bzw. verschiedene Zeitebenen kann kurz hingewiesen werden. Die Handlung muss jedoch erkennbar bleiben. Nicht verzetteln! Die Übergänge sollen fließend sein.

Jede Zusammenfassung muss sachlich und präzise geschrieben sein. Der Sprachstil ist neutral. Vorrang hat die sogenannte originalgetreue Wiedergabe der wichtigsten Textinhalte. Aus diesem Grunde erfordert eine Zusammenfassung auch kein spezielles Vorwissen. Alle nötigen Informationen stehen schließlich im vorliegenden Text. Deshalb bitte nachvollziehbare, leicht verständliche Sätze wählen.

Wichtig: Die gesamte Zusammenfassung schreiben Sie bitte in der Gegenwartsform. Dabei bitte nicht vergessen: Eine Zusammenfassung richtet sich an Leser/ Zuhörer. Aus diesem Grunde bitte interessant und mit rotem Faden schreiben, damit die Aufmerksamkeit nicht verloren geht. Das Ziel ist schließlich, dass Zusammenfassungen einen Überblick geben sollen. Die verkürzte Form erleichtert die Lesbarkeit. Zusammenfassungen sollen weder verwirren noch vom Wesentlichen ablenken.

Das Ziel einer Zusammenfassung lautet: Der Leser/ Zuhörer soll in der Lage sein, das Thema problemlos zu erfassen und zu verstehen. Beim schreiben der Zusammenfassung sollte auf eigene Gedanken und Gefühle verzichtet werden. Auch Beurteilungen des Ursprungstextes sind fehl am Platze. Objektivität ist das Gebot. Aus direkter Rede wird indirekte Rede. Auch Zitate aus dem Text haben in einer Zusammenfassung nichts zu suchen.

Unersetzlich in jedem Fall: Zusammenfassungen müssen immer mit eigenen Worten geschrieben sein.



Auf Zusammenfassung.info lassen sich eine Vielzahl an Zusammenfassungen, auch Inhaltsangaben gennant, nachschlagen.
Faust Zusammenfassung
1. Weltkrieg Zusammenfassung
Die Räuber Zusammenfassung
Weimarer Republik Zusammenfassung
Wilhelm Tell Zusammenfassung


Weitere Zusammenfassungen finden Sie über das Auswahlmenü links und über die Suchfunktion oben.

Häufige Typos von Zusammenfassung (auch Inhaltsangabe genannt) sind: Zusafassung, Zusamenfassung, Zusammenfasung, Inhaltangabe, Inhaltsgabe.

Zusammenfassung von Ein ganzes Leben (Buch von Robert Seethaler) +  

5
Der 2014 erschienene Roman „Ein ganzes Leben“ von Robert Seethaler schildert die Lebensgeschichte von dem Bergdorfbewohner Andreas Egger. Sein Leben als Einzelgänger ist geprägt von Entbehrungen, harter Arbeit und Schmerz. Trotzdem erlebt er ein erfülltes Dasein. Egger spiegelt echte Wert und Tugenden wieder. Er ist mit wenig zufrieden und dankbar für das, was er hat.

Wie wird eine Erörterung geschrieben? +  

5
Nicht nur im Deutschunterricht wird mit Texten gearbeitet. Dabei liegt das Augenmerk auf dem Textaufbau, seinem Inhalt sowie den darin enthaltenen Stilmitteln. Häufig wird in Klassenarbeiten oder auch im Unterricht selbst eine Erörterung durchgeführt. In den folgenden Kapiteln soll genau erklärt werden, was man darunter versteht und wie sie verfasst wird.

Zusammenfassung von Geschichten aus dem Wiener Wald +  

5
Die „Geschichten aus dem Wiener Wald“ von Ödön von Horváth Über den Autor von den „Geschichten aus dem Wiener Wald“: Ödön von Horváth

Zusammenfassung von Follow the Rabbit-Proof Fence (Buch) +  

5
Das Buch Follow the Rabbit-Proof Fence, geschrieben von Doris Pilkington und erschienen 1996, in Australien beruht auf einer wahren Geschichte. In den 30er Jahren ist es üblich, Kinder mit weißen Vätern und Aborigine Müttern, ihren Familien zu entreißen und in Eingeborenensiedlungen zu stecken, wo sie zur Schule gehen sollen.

Zusammenfassung von Narziß und Goldmund (Hermann Hesse) +  

5
„Narziß und Goldmund“ wurde von Herman Hesse verfasst und zählt zu seinen erfolgreichsten Werken. Das Prosawerk wurde 1930 im S. Fischer Verlag veröffentlicht und in 30 Sprachen übersetzt. Hesse erzählt in seinem Werk über die Freundschaft zweier Männer namens Narziß und Goldmund. Hauptaugenmerk liegt dennoch auf den Abenteuern Goldmunds außerhalb der Klostermauern.

Marquise von O Zusammenfassung +  

5
Die "Marquise von O..." ist eine Novelle des deutschen Dramatikers und Erzählers Heinrich von Kleist, welche aus dem Jahr 1808 stammte. Die Erzählung ist unter anderem für ihren besonderen Aufbau und die für die Entstehungszeit ungewöhnliche Thematik bekannt.

Inhaltsangabe bei Sachtexten +  

5
Eine häufig im Deutschunterricht geforderte Aufsatzform ist die Inhaltsangabe beziehungsweise Zusammenfassung von Sachtexten. So stemmt man diese Aufgabe ganz leicht: Sachtext-Inhaltsangabe in 4 Schritten 1. Aufmerksam lesen

Zusammenfassung von Ulysses +  

5
Der Verfasser des Romans "Ulysses" ist James Joyce, der irische Schriftsteller lebte von 1882 bis 1941. Die Langerzählung Ulysses steht im Ruf sein berühmtester Text zu sein, die erstmalige Veröffentlichung geht auf das Jahr 1922 zurück.

Zusammenfassung von Die Verschwörung des Fiesco zu Genua +  

5
„Die Verschwörung des Fiesco zu Genua“ ist das zweite Stück von Friedrich Schiller und wurde im Jahr 1783 fertiggestellt. Entstanden ist das historische Drama während Schillers Flucht aus Stuttgart und spielt in der Handelsstadt Genua im Jahr 1547. Es handelt von den Schwierigkeiten des Machtwechsels der italienischen Hauptstadt und im Mittelpunkt stehen Intrigen, Rache und sogar Mord.

Zusammenfassung von 80 Tage um die Erde +  

5
Der Roman „Reise um die Erde in 80 Tagen“ ist eine schriftliche Erzählung des französischen Schriftstellers Jules Verne, der Autor zählt zu den Initiatoren der literarischen Science-Fiction. Zu seinen bekanntesten Werken gehören „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“, „20.000 Meilen unter dem Meer“ und „In 80 Tagen um die Welt“.

Zeig deine Zusammenfassung

Mach jetzt mit und teile deine Zusammenfassung online.
»Mehr
Diese Website durchsuchen:

Neueste Kommentare